Blog zu KunstImAlltag - KunstImAlltag

KunstImAlltag_Logo
Direkt zum Seiteninhalt

'Kunst im Alltag' gegoogelt (3)

KunstImAlltag
Herausgegeben von in Philosophie ·
Tags: Gedanken

In dieser Artikelserie stelle ich den Begriff KunstImAlltag und dessen Interpretationen vor. Ich habe Cluster gebildet und beschreibe sie. In den letzten Folgen ging es um (m)einen breit gehaltenen Kunstbegriff, der auch kunsthandwerkliches umfasst.
Charakteristisch für die in Cluster 2 und 3 zusammengefassten Fälle ist, dass sich der Begriff Alltag jeweils auf das dargestellte Motiv bezieht, wobei kunsthandwerkliche Gegenstände nicht als Kunst angesehen werden.

Alltagsgegenstände als Motiv der Kunst
Quer durch Epochen und Stilrichtungen finden sich Darstellungen von Alltagsgegenständen:

  • In Stillleben werden Gegenstände wie Bücher, Obst, Blumen und Waffen gemalt.

  • Pop Art Künstler wie Andy Warhol wählten Konsumgüter, z.B. Coca Cola Dosen, Konserven, Autos oder Comics als Motiv. „Sie [die Popart] macht banale Alltagsgegenstände und Trivialobjekte wie Werkzeug aus dem Baumarkt zu würdigen Motiven der bildenden Kunst." Auszug aus dem Artikel Ästhetik der Alltagsgegenstände.

  • In sogenannten Ready-Mades stellten Marcel Duchamp und später auch andere Künstler ‘fertige’ Dinge aus und erklärten diese per Signatur zur Kunst. Zu den bekanntesten Ready-Mades gehört Duchamp's Fahrrad-Rad.



Bei dieser Interpretation werden also bekannte Dinge aus einer neuen Perspektive gezeigt. Der Betrachter lernt andere Sichtweisen. Gleichzeitig stellt sich die Frage, was Kunst eigentlich ist und wo sie beginnt.

Alltagssituationen als Motiv der Kunst
Das 3. Cluster und der Klassiker des Begriffs KunstImAlltag dürfte die Darstellung von Alltagssituationen und –szenen sein (Beispiele unter Everyday Life Paintings). Alte Meister thematisieren ebenso wie moderne und zeitgenössische Maler Szenen aus dem Alltag: Jagdszenen, Bilder aus dem Familienleben, Essgelage oder Dorffeste. Mit einem Augenzwinkern widmet sich Kunstparker den (Park-) Kunstwerken des Alltags.

Woran haben Sie als erstes gedacht, als Sie KunstImAlltag hörten?
Fortsetzung folgt.



Kein Kommentar

created with Website X5
© 2011-2018 G. Hager
letzte Aktualisierung: 04.03.2019
Kontakt
Goli Hager
KunstImAlltag
+49 (0) 170 345 02 77
Bleiben Sie in Verbindung!
Trenner
KunstImAlltag_Logo
Zurück zum Seiteninhalt